Startseite Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg

Sonderberufsschule

CNC KundeDie staatlich anerkannte Sonderberufsschule ist ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg der beruflichen Rehabilitation von Jugendlichen mit Lern- und Mehrfachbehinderungen. Im Rahmen der Berufsausbildung vermittelt sie die fachtheoretischen Kenntnisse und vertieft und erweitert allgemeine Bildungsinhalte. Der Unterricht richtet sich nach den gültigen Bildungs- und Lehrplänen.

Die Sonderberufsschule ist eine Ersatzschule und untergliedert sich in:


Unterrichtsorganisation

Der Unterricht ist schülerorientiert und findet an eineinhalb Tagen in der Woche in kleinen Klassen mit 8-12 Schülern statt. Lehrkräfte und Ausbilder stimmen sich kontinuierlich ab. Dazu kommt ein ständiger Austausch mit den Fachdiensten und den Mitarbeitern im Wohnbereich.
Ein umfangreiches Konzept der Einzelförderung ergänzt den Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf.

Schulabschluss
Die Sonderberufsschule schließt mit einer landeseinheitlichen Abschlussprüfung ab. Dabei wird ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand erworben.


Infomaterial PDF

Andreas HannakAnsprechpartner

Andreas Hannak
Telefon: 06261-88-387
E-Mail an Andreas Hannak