Startseite Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg

Link zur BAG BBW

Berufsbildungswerke geben Jugendlichen Starthilfe im Job

BAG Berufsbildungswerke zum 1.11.2017 mit neuer Geschäftsführung – Ausbildungschancen für neue Zielgruppen verbessern

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW) hat seit 1. November 2017 eine neue Geschäftsführung. Tanja Ergin folgt auf Dr. Katja Robinson und leitet die Berliner Geschäftsstelle. Die 42-jährige Sozialwissenschaftlerin war vorher als Referentin in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für das Thema Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zuständig. mehr...

 

Fachliche Begleitung bleibt gefragt  

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg veranstaltete Fachtag zur Ausbildung junger Menschen mit Behinderung
Im Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg kamen über 100 Experten der beruflichen Rehabilitation zusammen.Mosbach. Berufsbildungswerke und andere Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation müssen sich an neue Bedingungen anpassen. Ihre Klientel verändert sich, der Anteil von Jugendlichen mit psychischen Problemen wächst. Zugleich fordert der Arbeitsmarkt eine hochwertige Ausbildung, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Angesichts dieser Herausforderungen sind neue Ideen für die berufliche Rehabilitation gefragt. mehr...

 

E-Learning als Hausunterricht

Manfred Weiser, Holger Gohl und Michael Weiß präsentierten das Konzept „E-Learning als Hausunterricht“Das BBW Mosbach-Heidelberg war zusammen mit der Klinikschule beim  Fachtag des Kultusministeriums zum Thema E-Learning vertreten. Manfred Weiser, Holger Gohl und Michael Weiß präsentierten einschlägige Erfahrungen und stellten das Konzept „E-Learning als Hausunterricht“ vor. mehr …

 

Weinberg-Kooperation wurde verlängert

BBW Mosbach-Heidelberg bewirtschaftet in Neckarzimmern weitere Anbaufläche

Bürgermeister Christian Stuber und BBW-Leiter Manfred Weiser setzten ihre Unterschrift unter den neuen Pachtvertrag.Neckarzimmern/Mosbach. Seit 2009 gehören Weinreben am Hang unterhalb der Burg Hornberg zum regelmäßigen Einsatzort für die Auszubildenden im Bereich Garten- und Landschaftsbau am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg der Johannes-Diakonie. Nun hat das BBW seine Anbaufläche auf Neckarzimmerner Gemarkung erweitert. mehr...

 

Die Konstante heißt: Veränderung  

Festakt zum 40-jährigen Bestehen des Berufbildungswerks Mosbach-Heidelberg

BBW feiert 40-jähriges BestehenStimmgewaltig war der Auftakt zum Festakt: Vier Jahrzehnte Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg galt es zu feiern und von vier Seiten umrahmte der große Chor des Auguste-Pattberg-Gymnasiums (APG) die Gäste in der vollbesetzten BBW-Aula. 80 junge Sängerinnen und Sänger trugen unter der Leitung von Patrick Bach die passende Musik zur Festveranstaltung bei. „Ein Zeichen unserer lebendigen und gelebten Bildungspartnerschaft“, so honorierte BBW-Leiter Manfred Weiser den Auftritt in seiner Begrüßung. mehr...

 

Brückenschlag zwischen Ausbildung und Mittelstand   

Bundestagsabgeordneter Prof. Dr. Karl Lamers und Mittelstandsvereinigung besuchten Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg 

Prof. Dr. Karl Lamers und Mittelstandsvereinigung besuchten Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg Der Mittelstand ist eine wichtige Stütze der deutschen Wirtschaft, auch wenn es um Ausbildung geht. Rund 90 Prozent der Ausbildungsplätze befinden sich nach Zahlen der KfW-Bankengruppe in mittelständischen Betrieben. Und natürlich sind auch mittelständische Unternehmen auf Fachkräfte angewiesen. Da lag es nahe, dass eine Delegation vom Kreisverband der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) rund um den Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lamers dem Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg einen Besuch abstattete, um sich über dessen Leistungen und Angebote zu informieren und die Möglichkeiten für eine verstärkte Zusammenarbeit auszuloten. mehr...

 

Von Stillstand keine Rede

Angelika Kvaic von der Bundesagentur für Arbeit informiert sich.Angelika Kvaic, Bereichsleiterin in der Bundesagentur für Arbeit, informierte sich über aktuelle Projekte

Wie können auch Jugendliche mit psychischen Beeinträchtigungen auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen? So lautete eines von mehreren aktuellen Themen, über die sich Angelika Kvaic bei einem Besuch im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg der Johannes-Diakonie informierte. mehr...

 

In Heidelberg fest verwurzelt   

Vertreter der Stadt Heidelberg informieren sichVertreter der Stadt informierten sich über aktuelle Projekte   

Heidelberg. In diesen Tagen starten am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg viele junge Menschen in die Ausbildung. Für Bürgermeister Wolfgang Erichson und die stellvertretende Leiterin des Amtes für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, Gertrud Brich, war der Ausbildungsstart eine gute Gelegenheit, um sich über die Aktivitäten des BBW am Standort Heidelberg zu informieren. mehr...

 

„Sie werden gebraucht“  

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg verabschiedete seine Absolventen

Absolventen 2017Der Arbeitsmarkt wartet auf sie: Insgesamt 53 junge Menschen haben 2017 am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg ihre Ausbildung abgeschlossen. Ihre Chancen einen Job zu finden waren selten so gut wie derzeit, betonten nahezu alle Redner bei der Absolventenfeier in der Johanneskirche, die mit Angehörigen, Mitarbeitenden von BBW und Johannes-Diakonie sowie Ehrengästen bis auf den letzten Platz gefüllt war. Unter deren Beifall erhielten die Absolventen ihre Abschlussurkunden. Einige wurden zusätzlich für besonders gute Leistungen mit Sonderpreisen ausgezeichnet. mehr...

 

Kauffrau /-mann für Büromanagement

Bürokauffrau/-Kaufmann 2017Neues Angebot in der Berufsausbildung und der Berufsvorbereitung im BBW Mosbach-Heidelberg

Zum neuen Ausbildungsjahr startet das BBW mit der Ausbildung zur Kauffrau /-mann für Büromanagement.
Der Beruf richtet sich an junge Menschen, die einen Abschluss auf Hauptschulniveau oder einen mittleren Bildungsabschluss haben.

Unsere Ausbildungsgänge und die unterstützenden Angebote berücksichtigen die besonderen Förderbedarfe von jungen Menschen mit Lernbeeinträchtigungen, Mehrfachbehinderungen und psychischen Beeinträchtigungen.

Weitere Informationen zum Beruf finden Sie hier...

 

Gut vorbereitet fürs erste Bewerbungsgespräch

Auszubildende konnten bei Personalprofis von SAP üben

SAP Bewerbertraining 2017Was ziehe ich an? Wo muss ich hin? Wie trete ich selbstbewusst auf?

Vor dem ersten Bewerbungsgespräch müssen Berufsanfänger jede Menge Fragen klären. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist gutes Training entscheidend. Das gilt nicht zuletzt für die Auszubildenden am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg, wo junge Menschen mit besonderem Förderbedarf unter rund 30 Ausbildungsberufen wählen können. mehr...

 

Unterhaltsame Einblicke in eine Autisten-Welt

Bestseller-Autor Axel Brauns war zu Gast im Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg

Axel Brauns im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-HeidelbergAusverkauft hieß es kurz vor Beginn der Lesung von Axel Brauns im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg. Der Autist und Autor machte bei seiner seit 15 Jahren andauernden Lesereise auf Einladung von BBW-Leiter Manfred Weiser in Mosbach Station und bescherte dem Berufsbildungswerk zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „40 Jahre BBW“ einen großen Publikumserfolg. mehr...

 

Vom Mountainbike bis zum Herrenrad alles dabei

Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg sammelte für das Universitätsklinikum Heidelberg vergessene Fahrräder ein

BBW Azubis sammeln Fahrräder einNicht alle Heidelberger lieben ihr Fahrrad – sehr zum Leidwesen von Ulrich Grafe. Der stellvertretende Leiter der Abteilung Sicherheit und Ordnung in der Klinik Service GmbH (KSG) muss sich am Universitätsklinikum Heidelberg alle zwei Jahre darum kümmern, Dutzende von Schrotträdern aus der Umgebung der Klinikgebäude zu entfernen. Das bedeutet für Grafe und sein Team viel Arbeit. Doch in diesem Jahr bekam er willkommene Unterstützung vom Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg der Johannes-Diakonie Mosbach. mehr...

 

„BBW leistet einen wichtigen Beitrag"

Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner besuchte erstmals den Standort Heidelberg des Berufsbildungswerks Mosbach-Heidelberg

Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner zu Besuch im BBW in HeidelbergOberbürgermeister Dr. Eckart Würzner zeigte sich begeistert von der Arbeit des Berufsbildungswerks (BBW) Mosbach-Heidelberg: „Hier wird von Inklusion nicht nur gesprochen, sondern diese auch gelebt.“ Das Stadtoberhaupt besuchte erstmals den Standort Heidelberg der Bildungseinrichtung der Johannes-Diakonie Mosbach. mehr...

 

NEU: Umschulung zur
Fachkraft für Metalltechnik

Umschulung zur Fachkraft für MetalltechnikDas BBW Mosbach-Heidelberg bietet Menschen, die arbeitssuchend sind, den Verlust ihres Arbeitsplatzes befürchten müssen oder aber aus gesundheitlichen Gründen ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr ausüben können, ab April 2017 die Möglichkeit einer Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik. mehr...

 

Diese Partnerschaft hilft Patienten und Auszubildenden

Kooperationsvertrag BBW und Diakonie-Klinik MosbachJohannes-Diakonie: Berufsbildungswerk und Diakonie-Klinik Mosbach besiegeln Kooperation
Partner sind sie schon lange. Doch jetzt haben Diakonie-Klinik Mosbach und Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg ihre Partnerschaft weiterentwickelt und ihr eine solide rechtliche Basis gegeben. Klinik- und BBW-Leitung unterzeichneten einen Kooperationsvertrag, der die weitere Zusammenarbeit regelt und erweitert. mehr...

 

Manuel Müller ist „Super-Azubi" 2016

Auszubildender des BBW Mosbach-Heidelberg wurde als bester Fahrradmonteur Deutschlands geehrt
manuele Müller bei der Auszeichnung in BerlinHeidelberg/Berlin. „Deutschlands bester Fahrradmonteur lernte in Heidelberg: Manuel Müller wurde bei der 11. Nationalen Bestenehrung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin ausgezeichnet. Der 25-Jährige hatte im Sommer seine Ausbildung beim Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg der Johannes-Diakonie Mosbach abgeschlossen. mehr...

 

Mehr Platz für eine moderne Ausbildung

BBW weihte neue Räume am Standort Heidelberg ein, an dem nun 4 Ausbildungsberufe angeboten werden

Einweihung der neuen Räume am Standort HeidelbergManfred Weiser bot sich ein „toller Ausblick“ auf viele Gäste. Die waren zahlreich zur Einweihung neuer Räumlichkeiten des Berufsbildungswerks (BBW) Mosbach-Heidelberg am Standort Heidelberg gekommen, die der BBW-Leiter begrüßen durfte. Deutlich erweitert hatte das BBW im Gewerbegebiet Rohrbach-Süd zuletzt nicht nur die genutzte Fläche, auch können junge Menschen mit einer Lern- und Mehrfachbehinderung sowie psychischen Beeinträchtigungen in der beruflichen Bildungseinrichtung der Johannes-Diakonie Mosbach inzwischen mit dem Fachpraktiker/in Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und Friseur/in unter zweiweiteren Ausbildungsberufen wählen. mehr...