Startseite Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg

CSS ist valide!

Valid HTML 4.01 Transitional

Der Gewalt Grenzen setzen

Schulalltag im BBW MosbachForumtheater "Grenz-Wert-Ich" zu Gast im BBW Mosbach

Im Rahmen berufsvorbereitender Maßnahmen fand das interaktive Theater „Grenz-Wert-Ich“ am 22. April in der Aula des Berufsbildungswerkes der Johannes-Anstalten Mosbach (BBW) statt. Ziel der vorbeugenden pädagogischen Initiative war es, junge Menschen darin zu ermutigen, Gewalt Grenzen zu setzen – und dazu hob das Theater Grenzen auf. mehr...

Suchtmittelkonsum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Prävention, Beratung und Begleitung im Berufbildungswerk Mosbach

Theaterstück 'Alkohölle'In unserer Gesellschaft ist zu beobachten, dass immer jüngere Menschen mit Suchtmitteln konfrontiert werden und einen Weg finden müssen, mit dieser Konfrontation umzugehen. Jeder Jugendliche findet sich irgendwann einmal in der Situation, "ja" oder "nein" zu einem Suchtmittel sagen zu müssen. Dies trifft sowohl auf legale Suchtmittel wie Alkohol und Zigaretten als auch auf illegale Suchtmittel zu. mehr...


Eine starke Saite für die pädagogische Gemeinschaft

Amtseinführung StD Reinhard SeibelReinhard Seibel neuer Schulleiter am Berufsbildungswerk Mosbach

Mit einem festlichen Akt wurde Studiendirektor Reinhard Seibel als neuer Schulleiter der Sonderberufsschule/ Sonderberufsfachschule am Berufsbildungswerk (BBW) der Johannes-Anstalten Mosbach offiziell in sein Amt eingeführt. Viele Gäste waren dabei, als er am 11. November in der Aula des Berufsbildungswerkes mit Begrüßungsworten, Musik, Segen und abschließendem Stehimbiss willkommen geheißen wurde. mehr...


Informationstag im BBW Mosbach

Besuchergruppe bei den FahrradmonteurenPremiere ist gelungen

Das BBW führte am 12. Oktober erstmals einen »Infotag BBW« durch. Die Idee war, anders als bei einem Tag der offenen Tür, vor allem Interessenten und Fachpublikum anzusprechen. So wurden im Vorfeld der Veranstaltung Förderschulen im Umkreis von ca. 100 km eingeladen; Praktikumsbetriebe und Rehaberater der Arbeitsagenturen wurden ebenso angesprochen wie die Mosbacher Öffentlichkeit. mehr...

Fit für den allgemeinen Arbeitsmarkt

Gruppenbild Abgänger 2008Berufsbildungswerk Mosbach verabschiedet 87 Absolventen – Zweimal Note 1,8

Nach einer gleichermaßen anstrengenden wie lehrreichen Zeit im Berufsbildungswerk der Johannes-Anstalten Mosbach (BBW) wurden am Donnerstag, 24. Juli, 87 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet.
Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung an der beruflichen Bildungseinrichtung für junge Menschen mit Lern- und Mehrfachbehinderungen haben sie einen Berufsabschluss erreicht, der sie für den allgemeinen Arbeitsmarkt befähigt.
mehr...


Integrationsberatung und Nachbetreuung im Berufsbildungswerk Mosbach

Vermittlungszahlen 2003 - 2006Ziel erreicht! Was nun?

Die Ausbildung ist abgeschlossen. Das große, lange unerreichbar erscheinende Ziel ist geschafft. Aber was kommt jetzt? Ziel einer abgeschlossenen Ausbildung ist selbstverständlich der darauf folgende Einstieg in das Berufsleben, endlich eigenes Geld verdienen, einen eigenen Haushalt gründen, nicht mehr auf die Hilfe und das Geld anderer angewiesen sein. mehr...


Fachhelfer für personale Dienstleistungen

Neuer Beruf ab 2007 / 08Fachhelferinnen und Fachhelfer für personale Dienstleistungen sind für die Betreuung und Versorgung von Menschen, die Unterstützung und Pflege benötigen, zuständig. Die Zielsetzung der Berufsausbildung besteht in der praktischen Unterstützung hilfebedürftiger Personen.

Fachhelferinnen und Fachhelfer für personale Dienstleistungen sind in Privathaushalten, Senioren- und Pflegeheimen, in der Tagespflege und in Rehabilitationseinrichtungen tätig. mehr...


Abschiedsfeier der Sonderberufsfachschüler

Gruppenbild SBFS 200875 Prozent wollen weitermachen

26 Absolventinnen und Absolventen der Sonderberufsfachschule im Berufsbildungswerk der Johannes-Anstalten Mosbach (BBW) erhielten jetzt bei der Abschiedsfeier ihre Zeugnisse und konnten dabei auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. mehr...


Partnerschaft besteht seit fünf Jahren

Weinbergbesuch der Projektteilnehmer/-innenIn diesen Tagen konnte das fünfjährige Bestehen der Partnerschaft zwischen dem Berufsbildungswerk Mosbach und dem Dr. Nagy László Gyógypedagógiai Intézmény in Köszeg, Ungarn, gefeiert werden. In dieser Zeit besuchten Auszubildende beider Einrichtungen jährlich die Partnereinrichtung im jeweils anderen Land. Inhalt der Partnerschaft ist vor allem der Austausch der Auszubildenden untereinander. mehr...


Alter Kontakt blüht neu auf

Hr. Mölkner in ThessalonikiBerufsbildungswerk Mosbach bei Symposium in Nordgriechenland vertreten

Christof Mölkner, Sozialpädagoge im Berufsbildungswerk der Johannes-Anstalten Mosbach (BBW), unternahm als Referent eine weite und erfreuliche Reise: Er sprach in Nordgriechenland auf dem Internationalen Symposium zum 50-jährigen Jubiläum der Anwendung des multikomplexen diagnostischen Behandlungssystems. Dabei durften alte Kontakte neu aufblühen. mehr...


Modelle der Kooperation an Berufsbildungswerken

Kooperationsmodelle in BerufsbildungswerkenAus den ursprünglich fünf Berufsbildungswerken in Nordrhein-Westfalen, die sich mit 20 Auszubildenden der Verkaufshelferberufe beteiligten, wurden bis heute 32 Berufsbildungswerke mit 208 Jugendlichen in den Berufsfeldern Lagerwirtschaft, Gartenbau, Hauswirtschaft, Verkaufberufe, Gastronomie. mehr...